Persönliche Werkzeuge

Tetrafluorethylen

Aus GaseWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole
Bild:Hochentzündlich.jpg
hochentzündlich F+

Tetrafluorethylen-Synonyma: Tetrafluorethen, R1114
Chemische Formel: C2F4

Allgemeines:
Wesentliche Eigenschaften: hochentzündlich, neigt zur spontanen Polymerisation, verflüssigtes Gas, schwerer als Luft
Nachweis: -
Kennzeichnung der Gasflasche: Aufkleber mit Produktbezeichnung, rote Schulter

Beschreibung:
Brennbares, sowohl farb-, als auch geruchloses, verflüssigtes Gas. Verbrennt zu Tetrafluormethan und Kohlendioxid in Gegenwart von Sauerstoff, wobei auch toxische und ätzende Stoffe wie Carbonylfluorid und Fluorwasserstoff entstehen können. Mit Sauerstoff können - bei tiefen Temperaturen - hochexplosive Peroxide gebildet werden. Dem handelsüblichen Produkt werden Stabilisatoren zugesetzt, um die Polymerisation, die äußerst heftig verlaufen kann, zu verhindern.

Sicherheitstechnische Kenngrößen:
Zündbereich: 10,5 - 59 Vol.%
Zündtemperatur: 180 °C
MAK-Wert: -
Langzeitschädigung:
Umweltschädigung:

physikalische Eigenschaften von Tetrafluorethylen
physikalische Eigenschaften von Tetrafluorethylen