Persönliche Werkzeuge

Methylacetylen

Aus GaseWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole
Bild:Hochentzündlich.jpg Bild:Reizend.jpg
hochentzündlich F+
reizend Xi

Methylacetylen-Synonyma: Propin, Allylen
Chemische Formel: C3H4

Allgemeines:
Wesentliche Eigenschaften: schwerer als Luft, brennbar, verflüssigtes Gas
Nachweis: Detektor für brennbare Gase
Kennzeichnung der Gasflasche: Aufkleber mit Produktbezeichnung, rote Schulter

Beschreibung:
Leicht entzündliches, verflüssigtes, farbloses Gas. Narkotische Wirkung. Mit Luft werden explosionsfähige Gemische gebildet. Mit starken Oxidationsmitteln finden sehr heftige Reaktionen statt. Bei hohen Temperaturen passiert eine teilweise Isomerisierung zu Propadien. Dem handelsüblichen Produkt werden für den Transport Stabilisatoren zugesetzt.

Sicherheitstechnische Kenngrößen:
Zündbereich: 1,8 - 16,8 Vol.%
Zündtemperatur: -
MAK-Wert: 1000 ml/m3
Langzeitschädigung:
Umweltschädigung:

physikalische Eigenschaften von Methylacetylen
physikalische Eigenschaften von Methylacetylen