Persönliche Werkzeuge

Fluorwasserstoff

Aus GaseWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole
Bild:Sehr Giftig.jpg
Bild:Ätzend.jpg
sehr giftig T+
ätzend C

Fluorwasserstoff-Synonyma: Flusssäure
Chemische Formel: HF

Allgemeines:
Wesentliche Eigenschaften: ätzend, giftig, korrosiv, verflüssigtes Gas
Nachweis: Prüfröhrchen, weiße Nebelbildung durch Ammoniakdämpfe, feuchtes pH-Indikatorpapier
Kennzeichnung der Gasflaschen: Aufkleber mit Produktbezeichnung, gelbe Schulter

Beschreibung:
Fluorwasserstoff ist ein ätzendes, korrosives, farbloses, giftiges, verflüssigtes Gas, welches einen stechenden Geruch aufweist. Es ist sehr hygroskopisch und raucht bei erhöhter Luftfeuchtigkeit. Mit Wasser ist es in jedem Verhältnis mischbar (Flusssäure). Bei Berührung kommt es zu starken Verätzungen, die bis zu den Knochen durchdringen (Calcium-Entzug). Quarz bzw. Glas werden unter Freisetzung von SiF4 sehr schnell zerstört. Nach ISO 10298: LC50/1h = 1276 ppm

Sicherheitstechnische Kenngrößen:
Zündbereich:
Zündtemperatur:
MAK-Wert: 3 ml/m3
Langzeitschädigung:
Umweltschädigung:

physikalische Eigenschaften von Fluorwasserstoff
physikalische Eigenschaften von Fluorwasserstoff