Englisch
Persönliche Werkzeuge

Acetylen

Aus GaseWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole
Bild:Hochentzündlich.jpg
hochentzündlich F+

Acetylen-Synonyma: Ethin, Äthin, Azetylen, Dissousgas

Chemische Formel: C2H2


Allgemeine Informationen:
Wesentliche Eigenschaften: brennbar, leichter als Luft, exothermer Selbstzerfall
Nachweis: Prüfröhrchen
Kennzeichnung der Gasflasche: Aufkleber mit Produktbezeichnung, kastanienbraune Schulter

Beschreibung:
Acetylen ist in reinem Zustand ein farbloses, schwach ätherisch riechendes und stark narkotisch wirkendes Gas. Unter Einwirkung von Energie, wie Erhitzung, Druckstöße und UV-Strahlung, zerfallen die Elemente explosiv. Explosive Acetylide entstehen beim Kontakt mit Kupfer, Silber, Quecksilber und deren Salze und Lösungen. Es muss sicher gelagert und als unter Druck gelöstes Gas in Behältern mit einer porösen, mit Aceton getränkten Masse, transportiert werden.

Sicherheitstechnische Kenngrößen:
Zündbereich: 2,3 - 100 Vol.%* (*Zersetzung)
Zündtemperatur: 305 °C
MAK-Wert: -
Langzeitschädigung: -
Umweltschädigung: -

physikalische Eigenschaften von Acetylen
physikalische Eigenschaften von Acetylen